Bits & Pretzels ist ein dreitägiges Festival für alle Gründer, Gründungsinteressierte, Investoren und Inkubatoren, das vom 24. bis 26. September 2017 im Internationalen Congress Center München stattfindet. Dabei erwarten euch inspirierende Keynotes, spannende Workshops und jede Menge Networking auf dem Oktoberfest. Die bekanntesten Entrepreneure aus aller Welt sowie junge, aufstrebende Unternehmer treffen sich bei dem Event, um sich mit Gleichgesinnten aus der Digitalwirtschaft über Neuheiten und Trends der Szene auszutauschen.

Die günstigsten Tickets starten bei 199,- Euro (exkl. MwSt.) – GET YOUR TICKET

Das erwartet euch auf der Bits & Pretzels

Day 1 & 2: Keynotes, Workshops, Startup Exhibition & Pitch.

Inspirierende Keynotes und Präsentationen von erfolgreichen und einflussreichen Gründern aus der digitalen Welt stehen auf dem Programm. Spannende Workshops und Panel-Diskussionen runden das Programm ab.

Day 3: Networking auf dem Oktoberfest

Der dritte Tag findet mit altbewährtem Networking-Konzept auf dem Oktoberfest statt. Im Voraus können Teilnehmer auswählen, bei welchem „Table Captain“ sie sitzen möchten. Mit dabei sind u.a. Alexander Kudlich (Rocket Internet), Dr. Paul-Bernhard Kallen (Hubert Burda Media) und Stephanie Czerny (DLD Media GmbH).

Im letzten Jahr standen bereits hochkarätige nationale und internationale Persönlichkeiten wie Kevin Spacey (Oscar-winning actor, producer, startup investor), Richard Branson (Founder Virgin Group) oder Mitchell Baker(Mozilla) auf der Bühne. Und auch dieses Jahr wird der House of Cards Hauptdarsteller zu Gast sein.

Startups pitchen um ein Ticket nach Necker Island

Ein weiteres Highlights ist der Pitch-Wettbewerb. Hiebei treten Startups aus sechs verschiedenen Themen-Clustern (Sophisticated IoT, Fast Mobility, Big Money, Future Commerce, Smart Company und Hot Lifestyle) in Pitch-Sessions gegeneinander an.

Der Sieger wird dabei am Ende des zweiten Veranstaltungstages im großen Pitch-Finale auf der Hauptbühne gekürt. Zu gewinnen gibt es einen Besuch auf der Insel von Sir Richard Branson und die Teilnahme an der finalen Runde der Extreme Tech Challenge auf Necker Island. Bewertet werden die Präsentationen von einer ausgewählten Jury, bestehend aus den besten VC ́s der Branche, die innerhalb der nächsten Wochen verkündet werden.

Stefan Raab hält Eröffnungs-Keynote-Rede bei Bits & Pretzels

Der Fernsehmoderator, Unternehmer, Entertainer, Musiker, TV- und Musikproduzent Stefan Raab wird in diesem Jahr zur Eröffnung von Bits & Pretzels, Deutschlands größtem Gründerfestival, eine Keynote-Rede halten. Es ist einer der sehr seltenen öffentlichen Auftritte von Stefan Raab, der kürzlich ein neues Show-Format vorgestellt hat, das er für ProSieben produzieren wird. „Das Ding des Jahres“ ist ein TV-Format, in dem Erfinder und Entwickler mit ihren Ideen gegeneinander antreten.

Zitat der drei Veranstalter von Bits & Pretzels, Andreas Bruckschlögl, Bernd Storm und Felix Haas: „Stefan Raab hat eine absolute Macher-Mentalität und nie aufgehört, neue Ideen zu entwickeln und diese voranzutreiben. Bei seinem Streben nach Perfektion verliert er nicht den Blick fürs Detail. Wir sind begeistert, einen der größten Unternehmer im deutschen Show Business bei uns auf der Bühne von Bits & Pretzels begrüßen zu dürfen. Stefan Raab ist eine perfekte Inspiration für unser Publikum und Motivation dafür, kreativ, innovativ und mutig zu sein.”

 

Highlights 2016

Vom gemütlichen Weißwurstfrühstück zum bedeutsamen Gründerfestival

Die Geschichte von Bits & Pretzels begann im September 2014: Initiiert von Andreas Bruckschlögl und Dr. Bernd Storm van’s Gravesande als ein gemütliches Weißwurstfrühstück für Vertreter des Münchner Startup Öko-Systems fand das wohl größte Gründerfrühstück der Welt zweimal im Löwenbräukeller in München statt. Im Januar 2015 stieß Felix Haas hinzu und seitdem etablierten die drei Veranstalter ein völlig neues Veranstaltungskonzept: Bits & Pretzels wurde zum 3-tägigen Gründer-Festival gefüllt mit Keynotes und Diskussionen und einem historischen Abschluss auf dem Oktoberfest am letzten Tag der Veranstaltung. Das Festival konnte in nur wenigen Jahren große Namen wie Kevin Spacey, Richard Branson, zahlreiche DAX Vorstände, sowie Gründer von Airbnb, Delivery Hero, Zendesk und vielen weiteren zahlreichen erfolgreichen Startups als Redner gewinnen. Innovative Formate wie die „Academy Stage“ sorgen für den perfekten Wissenstransfer und die „Table Captains“ für das ideale Networking am Münchner Oktoberfest.