Bist du ein Mensch? 7   +   4   =  

Jeder redet gern über Unternehmenserfolge, niemand über Fehler. Dabei sind die viel interessanter, weil man etwas daraus lernen kann. Bei den fuckUP Nights OWL geht es um Misserfolge im unternehmerischen Kontext – auch wenn die manchmal schmerzhaft sind. 3 Redner sprechen offen über ihre größten Fehler und zeigen auf, was sie daraus gelernt haben. Die fuckUP Nights OWL sind Non-Profit-Veranstaltungen und werden ausschließlich durch Sponsoren unterstützt und gefördert. Die Teilnahme ist kostenlos!

Was ist das genaue Angebot für Gründer/Startups?

Wir laden Gründer und Startups ein, mit uns offen über das Thema Scheitern zu diskutieren. Wir möchten das Thema Scheitern politisch, gesellschaftlich und persönlich zu entstigmatisieren. Am Ende jeder Präsentation gibt es eine Fragerunde und das Publikum hat die Möglichkeit, den jeweiligen Referenten zu befragen.

Was wäre euer bester Tipp für Gründer in OWL?

Wenn du scheiterst, stehe wieder auf!

Was fasziniert euch an Startups?

Startups können ganze Branchen umkrempeln. Das ist faszinierend und zeigt auf, dass alltägliche Dinge ständigen Veränderungen unterliegen.

Kontakt

Ansprechpartner: Eyüp Aramaz und Tristan Niewöhner, Veranstalter der fuckUP Nights OWL
Anschrift: Goldstr. 16 (G16 Lounge), 33602 Bielefeld
E-Mail: eyup@foundersfoundation.de
Telefon:  0521 / 430 604 – 83
Telefax: 0521 / 430 604 – 84