Bist du ein Mensch? 10   +   1   =  

Gestern Abend fand die erste Founders Academy mit dem Pitch Day in Bielefeld ihr großes Finale. Bei Food, Drinks und guter Laune kamen knapp 100 Gäste zur Event-Location Schöne Aussicht“ an der Sparrenburg, um sich die Ergebnisse der wochenlangen Arbeit von den ausgewählten Startups präsentieren zu lassen. Hochmotivierte Startups aus Bielefeld, Herford, Gütersloh und Paderborn hatten vorab im Rahmen der Founders Academy in den letzten Wochen die Chance, unter der professionellen Anleitung des renommierten Entrepreneurship-Professors Jan Brinckmann (ESADE Barcelona) an ihren Ideen und Geschäftsmodellen zu arbeiten.

An den drei praxisnahen Workshop-Wochenenden der Founders Academy im frisch eingerichteten Founders Space in der Bielefelder Altstadt wurde den Teilnehmern  zum einen theoretische Grundlagen des Entrepreneurship vermittelt und zum anderen erhielten sie regelmäßig Einblicke in den Alltag erfolgreicher Startup-Gründer. Unter den Special Guests waren unter anderem Oliver Flaskämper (bitcoin.de), Sebastian Pollok (Amorelie), Dr. Nico Peters (Compeon) und viele andere.

Begleitet wurde der gestrige Pitch Day von einer hochkarätigen Jury: Oliver Flaskämper (Business Angel und Unternehmer), Niels Kokkeel (Startup-Gründer), Prof. Dr. Rüdiger Kabst (Entrepreneurship-Professor) und Christian Miele (Investor und Unternehmer) durften die Startups nach ihrer Präsentation bewerten. Nach ein paar einleitenden Worten von Sebastian Borek und Jan Brinckmann starteten die Pitches, die vom Publikum schon gespannt erwartet wurden. Elf Startups präsentierten ihre Geschäftsmodelle in einer vorgegebenen Zeit (vier und zwei Minuten) und stellten sich anschließend den teilweise kritischen Fragen der Jury. Im Anschluss an die Pitches zog sich die Jury zur Beratung zurück und die Gäste konnten bei Currywurst und Mini-Pizza das spektakuläre Panorama über Bielefeld genießen.

2016_06_27_Empowering_Entrepreneurs_163

Die Jury bewertete die Startups nach ihren Pitches (v. l. n. r. Christian Miele, Prof. Dr. Rüdiger Kabst, Sebastian Borek (Moderation), Niels Kokkeel, Oliver Flaskämper)

Aufgrund der hohen Qualität der Pitches fiel die Entscheidung nicht leicht, aber letztendlich konnten die drei besten Geschäftsideen gekürt werden:

Platz 1: BookingSir
Platz 2: veed
Platz 3: narando

Als Hauptpreis bekamen die Gewinnerteams eine Startup-Reise nach Berlin, um sich weiter inspirieren zu lassen, Kontakte zu knüpfen und erneut vor Investoren für ihr Geschäftsmodell pitchen zu können. Alle Teilnehmer erhielten am Ende der Veranstaltung ein Teilnahmezertifikat ausgehändigt.

Founders OWL gratuliert den Gewinnern und allen anderen Teilnehmern, die sich in den letzten Wochen gut weiterentwickelt haben und nun mit noch größerem Enthusiasmus ihre Geschäftsideen weiter voranbringen werden!

2016_06_27_Empowering_Entrepreneurs_514

Die Founders Academy – Abschluss-Klasse 2016