Gemeinsam ist man weniger allein. Und mal ehrlich: Als Einzelkämpferin an allen Fronten kann es schon einsam und frustrierend sein. Ganz abgesehen davon, dass der Spaß oft auf der Strecke bleibt. Ob Angestellte, Freiberuflerin, Unternehmerin, Jobsuchende, Anfängerin oder Vollprofi – am Ende des Tages haben wir doch alle ähnliche Sorgen, Herausforderungen oder Wünsche. Die gute Nachricht: Wir Frauen sind viele und können gemeinsam mehr erreichen. Girlpower rules, das wussten schließlich schon die Spice Girls. Daher gibt es eine wachsende Zahl von engagierten Frauen, die tolle Communities für Mitstreiterinnen gründen. Abseits von Konkurrenzdenken finden Frauen hier Rat und Unterstützung, können offen sprechen, sich motivieren, Trost spenden, Erfolge feiern oder einfach eine Runde quatschen.  Also Ladies, lasst es uns zusammen anpacken!  Wir stellen Euch eine Auswahl der vielfältig-kreativen Communities vor:

Female Founders OWL

In der Founders Foundation Bielefeld finden regelmäßig Meetups für Frauen zum Kennenlernen, Inspirieren oder Feedback austauschen statt.  Die Treffen stehen dabei unter einem speziellen Themenschwerpunkt, oftmals kommen auch speziell geladene Gäste, die von ihren Erfahrungen berichten, Insights in ihre Branche geben und Fragen beantworten. Begleitend dazu gibt es eine Facebook-Gruppe.  Darüber hinaus veranstaltet die Founders Foundation das Startup Weekend Women OWL.

Info: foundersfoundation.de

EDITION F – Female Future Force

Mit EDITION F begründeten Susann Hoffmann und Nora-Vanessa Wohlert 2014 eine Online-Plattform für Frauen, die Lust auf berufliche und persönliche Weiterentwicklung haben. Die Weiterentwicklung ist seit 2017 die Female Future Force als Community und Digitale Coaching Plattform mit zahlreichen lokalen Gruppen und Meetings.  Am 25. August 2018 findet zudem der Female Future Force Day in Berlin statt.

Info: editionf.com/femalefutureforce

Digital Media Women

Frauen im Beruf und in der Selbständigkeit stärken und vernetzen sowie Diversität und Gleichberechtigung fordern und fördern: Mit einer aktiven Community auf Facebook, regelmäßigen Themenabenden, Meetups der  neun Ortsquartiere und einer eigenen Academy mit Seminaren und Workshops zählt der Verein der Digital Media Women zu den größten Frauennetzwerken Deutschlands.

Info: digitalmediawomen.de

Fempreneur

Maxi Knust  gründete das Online-Magazin Fempreneur mit dem Ziel, Frauen auf ihrem persönlichen Karriereweg und beim Start in die Selbständigkeit zu motivieren. Hier portraitiert sie Gründerinnen, teilt Wissen und vernetzt Frauen in der Facebook-Gruppe oder auf Meetups. Ach ja, 2017 veröffentlichte Maxi auch noch mit Val Racheeva eine Bibel für Gründerinnen: „The Female Founders Book“.

Info: www.fempreneur.de

Frau, frei &

Während Sandra Stabenow sich mit selbstständigen Freundinnen regelmäßig beim Frühstücken austauschte, wurde schnell klar, dass es ein Netzwerk für selbständige Frauen braucht – und der Blog Frau, frei, & war geboren. Das Online-Magazin bietet viel Input rund um die Selbständigkeit, Interviews mit Gründerinnen, eine Facebook-Community und, na klar, regelmäßig ein FF&-Frühstück.

Info: frau-frei-und.de

she-preneur

Die Berlinerin Tanja Lenke unterstützt Frauen beim Aufbau und der Weiterentwicklung ihres eigenen Business. Auf ihrem Blog she-preneur berichtet Tanja über selbstständige Frauen und gibt wertvolle Tipps, ebenso in der Facebook-Gruppe und auf Meetups in ganz Deutschland. Eine virtuelle Coworking-Community bildet der she-preneur insider club  mit einem intensiven Austausch im geschlossenem Raum, Tutorials, Mastermind-Sessions oder auch Experten-Workshops.

Info: she-preneur.de

Femininjas + Um 180 Grad

Mit den Femininjas schuf Carina Herrmann den ersten digitalen Coworking Space für Frauen. In der Community unterstützen sich Selbstständige und Interessierte, arbeiten gemeinsam online, verbinden sich und profitieren von einem Wissensforum. Im Februar geht dazu noch die Femininjas-Akademie an den Start. Auch auf ihrem Blog und der Community Um 180 Grad unterstützt Carina weibliche Solo-Selbständige.

Info: www.femininjas.de / www.um180grad.de

Noch mehr Communities:

Fielfalt für „fielfältige“ Frauen mit Community und regionalen Fielfalt Femsemble Gruppen: fielfalt.de

Women in Digital, ein weltweites Netzwerk für Frauen in der Digitalbranche und regelmäßigen Veranstaltungen: women-in-digital.de

she-works ist eine umfangreiche Ressourcen-Plattform für Gründerinnen mit Magazin, Event-Tipps und Insights: www.she-works.de

Frau Chefin, der Business-Blog plus Community für selbstständige Frauen: www.frauchefin.de

Girl meets Business ist ein Podcast für Gründerinnen, plus Community und Meetups: girlmeetsbusiness.de

Geekettes – internationales Netzwerk von Frauen in der Technologie-Branche: www.geekettes.io

herCareer, die Karrieremesse für Frauen fördert die Bündelung von Wissen und Vernetzung, auch in der begleitenden Facebook-Gruppe: www.her-career.com

Das Frauenbranchenbuch in OWL wird organisiert von Michaela Heize und hat sich zum Auftrag gemacht die Gründer- und Unternehmerinnen der Region zu erfassen und ihnen Sichtbarkeit zu verschaffen. www.frauenbranchenbuch-owl.de

Von: Tanja Fritzensmeier