Bist du ein Mensch? 5   +   8   =  

EXIST ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie mit dem Ziel, das Gründungsklima an Hochschulen zu verbessern und zu mehr Gründungen technologieorientierter und wissensbasierter Unternehmen zu motivieren. Es gibt drei Förderprogrammlinien, wobei EXIST-Gründungskultur die Hochschulen selbst adressiert. Interessanter für Studierende, Hochschulabsolventen und Wissenschaftler, die gründen wollen, sind zwei weitere Programme, die wir mit den wichtigsten Punkten kurz vorstellen:

EXIST-Gründerstipendium

  • Unterstützt wird die Vorbereitung von wie oben definierten Gründungsvorhaben.
  • Studierende erhalten 1.000 Euro pro Monat, wenn sie mindestens die Hälfte ihre Studiums absolviert haben.
  • Technische Mitarbeiter bekommen 2.000 Euro monatlich.
  • Hochschulabsolventen erhalten 2.500 Euro pro Monat.
  • Für promovierte Gründer sind sogar 3.000 Euro monatlich drin.
  • Bei Teamgründungen mit bis zu drei Mitgliedern werden Sachmittel bis zu 30.000 Euro bewilligt, bei Einzelgründungen bis zu 10.000 Euro.
  • Eines der Teammitglieder kann auch mit einer qualifizierten Berufsausbildung gefördert werden (Status: technische Mitarbeiter) oder der Hochschulabschluss darf mehr als fünf Jahre zurückliegen.
  • Das Gründerstipendium kann jederzeit über die Hochschulen beantragt werden.

EXIST-Forschungstransfer

  • Unterstützt wird die Vorbereitung von Gründungsvorhaben und dazu notwendige Entwicklungsarbeiten zum Nachweis der technischen Machbarkeit von Ideen.
  • Es gibt zwei Förderphasen. In Phase I stehen Sachmittel bis zu 250.000 Euro zur Verfügung, in begründeten Einzelfällen auch mehr.
  • In der Förderphase II nach der Unternehmensgründung ist ein Gründungszuschuss von bis zu 180.000 Euro möglich.
  • Die Antragstellung ist jeweils zum 31. Januar und zum 31. Juli möglich.