Podcasts sind für Audio-Inhalte das, was YouTube für TV und Film ist: Jeder kann seine eigene kleine Radio-Sendung veröffentlichen bis hin zum eigenen Sender. Die Sendungen können von Fans abonniert und herunter geladen und als MP3 auf jedem erdenklichen Abspielgerät gehört werden.

Podcasts haben gegenüber Videos 2 Vorteile:

  1. Podcast können sehr lang sein. Sendungen über mehrere Stunden sind keine Seltenheit. Videos müssen in der Regel in 60 bis 120 Sekunden die wichtigsten Inhalte vermitteln, da die Adressaten selten mehr Zeit in Inhalte investieren möchten, die ihre volle Aufmerksamkeit abverlangen.
  2. Dadurch können Podcasts neben anderen Tätigkeiten konsumiert werden, bei denen Ohren und Kopf frei sind, die Augen aber nicht auf einem Video bleiben können: Auto fahren, Joggen, Hausarbeit usw.

Ohne hier zu sehr ins technische Detail zu gehen: Podcasts gibt es fast so lange wie es MP3 und den iPod gibt. Mittlerweile haben die meisten Smartphones eigene Apps vorinstalliert, um Podcasts kostenlos zu abonnieren und automatisch die neuesten Episoden herunter zu laden. Auf Desktoprechnern eignet sich bsw. iTunes sehr gut zur Verwaltung der Sendungen. Nun aber mal ans inhaltliche:

Deutschsprachige Podcasts für Startup Gründer

Startupradio.de

Der deutschsprachige Podcasts veröffentlicht seine Folgen seit 2013 und ist eine feste Größe im deutschsprachigen Podcast-Universum. Aktuell könnt ihr eine Analyse der Fintech-Szene oder auch 7 Gründerinterviews von der StartupCon hören.

Webseite

StartupErfolg

Der Podcast startete 2016 und mit Erkenntnisse aus über 200 Startup Coachings. Und bietet regelmäßig praktisch umsetzbare Themen, die mit Experten besprochen werden wie zum Beispiel So verkaufst du deine Firma und vermeidest die größten Fallstricke oder Hardware Produktion im Ausland: So macht ihr es richtig.

Webseite

Fintech Podcast von Payment and Banking

Ein tolles Beispiel für das erfolgreiche Besetzen einer Nische: Die Jungs von P&B sind bereits bei Folge 83 angelangt und sprechen regelmäßig mit Gästen über aktuelle Themen aus der Fintech-Branche wie z.B. Sicherheit bei Fintechs oder detaillierte Auseinandersetzung mit der Blockchain.

Webseite

Exchanges – E-Commerce Podcast

Das Blog Exciting Commerce analysiert seit über 12 Jahren die E-Commerce Branche. Nicht jedes Thema hier ist für Startup-Gründer unmittelbar interessant. Regelmäßiges reinschauen lohnt sich aber durchaus für Businessmodel-Perlen wie Erfolgreich in einer Plattform-Welt oder AO und die Zukunft des Möbelhandels.

Webseite

t3n Podcast Filterblase

Das Magazin t3n ist sowohl im Web als auch auf buntem Papier eine Pflichtlektüre für alle, die mit digitalem arbeiten. Mit insgesamt 16 Folgen ist der t3n Podcast Filterblase noch vergleichsweise jung, von seiner Themenauswahl und -Tiefe durchaus mit dem weiter unten aufgeführten Podacst aus dem Valley a16z vergleichbar. Themen sind bsw. Automatisierung und Grundeinkommen oder Augmented Reality

Webseite

Sidepreneur Podcast

Ein Startup neben dem sicheren Day-Job aufzubauen ist ein Weg, der durchaus gangbar ist. Die Webseite Sidepreneur hat sich diesem Thema verschrieben und Michael hat dazu über 50 Podcastfolgen produziert und nimmt sich dabei Themen vor wie Online-Marketing und Sales verbinden oder wie ihr Produkte vor testet und mehrere Vertriebskanäle aufbaut.

Webseite

Online Marketing Rockstars

Wie der Name schon sagt: Hier dreht sich alles um das Thema Online-Marketing. Durchaus vergleichbar mit der unten erwähnten Gort Show. Aber eben mit deutschsprachigen Themen, Gesprächspartnern und Best Practices. So könnt Ihr bsw. von den Erfahrungen des MyMuesli.com Gründer Hubertus Bessau oder vom Linked-In Webechef Russen Glass lernen.

Webseite

Englische Podcasts für Startup Gründer

Startup

Die erste Staffel dieses Podcasts beschäftigt sich komplett mit der Gründung des Startup-Unternehmens Gimlet selbst, das den Podcast produziert. Im Prinzip könnt ihr hier den Aufbau eines Medienhauses und Radiosenders verfolgen und dabei viel über das Gründen lernen. In der zweiten Staffel beschäftigen sich Alex Blumberg (der für einen der erfolgreichsten Podcasts und Radio-Sendung This American Life gearbeitet hat) und Linda Chow mit dem Startup Dating Ring, das aus dem erfolgreichen Inkubator Y Combinator hervorgegangen ist. Hier erfahrt ihr, wie ein Startup in einem der am härtesten umkämpften Online-Märkte besteht. Die dritte Staffel beschäftigt sich jede Folge mit einer anderen Branche.

Webseite

Startup School Radio by Y Combinator

Wo wir gerade bei Y Combinator sind: Die haben mit Startup School Radio ihren eigenen Podcast am Start. Und der ist eine echte Empfehlung denn Y Combinator Teilhaber Aaron Harris spricht in aktuell 49 Folgen mit anderen Gründern über ihre Erfahrungen.

Ankündigung und Erklärung im Y Combinator Blog

Direkt zu den Folgen

Dorm Room Tycoon

Nomen est Omen: Viele erfolgreiche Unternehmer starteten im Studentenwohnheim. DRT.fm  Ist  ebenfalls ein Interview-Format, die einzelnen Episoden adressieren aber immer ein ganz spezielles Thema. Wie zum Beispiel Metrics for Startups oder How to make a Startup Video.

Webseite

a16z

Andreassen & Horowitz gehören zu den Venture-Capital Legenden (und Andreeseen hat mit dem Browser Netscape in den 90ern massiv unsere Internetnutzung geprägt) im Valley. In den Sendungen geht es meist weniger um das Gründen an sich, sondern vielmehr um Branchen-Insights und Trend-Analysen wohin die Technologie-Reise geht. Autonom fahrende Autos und ihre Business-Potenziale sind bsw. immer wieder ein Thema, das hier aufgegriffen wird.

Webseite

This Week in Startups

Eine mehr oder weniger regelmäßige Show, in der in fast 700 Folgen neben aktuellen Startup-Themen Unternehmer und Gründer interviewt werden. Moderator ist der Startup-Gründer und Angel Investor Jason Calacanis. Auf der Webseite können Episoden auch nach Kategorien wie Healthcare, Mobilität  oder Startup Einsteigerinfos durchsucht werden.

Webseite

The Growth Show by HubSpot

Dieser Podcast gibt euch regelmäßig Input und Anregungen für euer Online-, Social- und Content-Marketing. Wie der Name schon sagt, liegt der Fokus auf Wachstum in Reichweite und Nutzerzahlen und wie beide erreicht werden können.

Webseite

Tim Ferriss Podcast

Für Gründer ist dieser Podcast deswegen so empfehlenswert, weil Tim einerseits selber Gründer war, viele Startups im berät und sein Buch Die 4-Stunden Woche den meisten vermutlich ein Begriff sein dürfte. Im Podcast, den Tim seit fast 3 Jahren produziert, bringt er erfolgreiche Menschen (die nicht zwangsläufig Startup-Gründer sind) ans Mikrofon und holt in 2 bis 3 Stunden langen Interviews aus ihnen heraus, wie sie ihren Erfolg erreicht haben. Jede einzelne der fast 200 Folgen hält ihre eigenen Highlights bereit. Gerade weil hier immer wieder über den Tellerrand geschaut wird. Tims Fragestellungen sind sehr darauf fokussiert, praktisch anwendbare Informationen aus den Gesprächspartnern zu extrahieren.

Webseite

Übrigens: Ein ostwestfälisches Startup, das ein interessantes Zwischenformat entwickelt hat ist übrigens Narando. Hier können Unternehmen ihre Blogbeiträge von professionellen Sprechern aufnehmen lassen und Nutzern haben die Möglichkeit, die Artikel zu hören, statt zu lesen. Auch hier lohnt sich ein Blick, da viele für Gründer interessante Inhalte in Narando kostenlos angeboten werden.

Artikelbild via unsplash by Jonathan Velasquez

X
X