Bist du ein Mensch? 6   +   2   =  

Eine Investition ist eine Verwendung von Kapital, oder noch einfacher ausgedrückt, eine Geldausgabe. Allerdings keine, die dem reinen Vergnügen dient, sondern zweckgebunden ist. Eine Ausgabe, die sich rentieren sollte. Die Kennziffer, die den Nutzen einer Investition benennt, heißt Return on Investment (ROI). Ein deutschsprachiger Begriff dafür ist Kapitalrendite.

So wird der ROI berechnet

Beim Return on Investment wird der Gewinn ins Verhältnis zum aufgewandten Kapital gesetzt. Dieser Indikator für die Effizienz einer Investition kann sich auf das Gesamtergebnis eines Unternehmens beziehen oder beispielsweise auf eine bestimmte Marketingaktion. Die Formel aus den Lehrbüchern dafür lautet:

Kapitalrendite = Umsatzrendite x Kapitalumschlag

In vereinfachter Darstellung bedeutet das: Für die Berechnung der Umsatzrendite wird der Gewinn durch den Umsatz geteilt, wobei der Wert logischerweise immer kleiner als eins sein muss. Der Kapitalumschlag kann dagegen sowohl größer als auch kleiner eins sein, ja nach Erfolg oder Misserfolg. Hier wird nämlich der Umsatz durch den Kapitalaufwand geteilt. Daraus ergibt sich in der Langfassung folgende Formel:

Kapitalrendite  = Gewinn/Umsatz x Umsatz/Kapitalaufwand

Oder, wieder gekürzt:

Kapitalrendite = Gewinn/Kapitalaufwand

Wie immer man die Formel auch definiert, klar ist, das nur ein Wert größer als eins ein positiver ROI ist. Dabei liegt die Herausforderung bei der Ermittlung einer aktionsbezogenen Kapitalrendite darin, herauszufinden, welchen Effekt eine Investition tatsächlich bewirkt hat. Ist beispielsweise eine Rabattaktion mit einem bestimmten Eingabecode verbunden, lässt sich leicht ermitteln, wie oft dieser genutzt wurde und welche Umsätze dadurch generiert werden konnten. Zugleich kann solch eine Aktion auch einen mittel- bis langfristigen Erfolg erzielen, wenn dadurch die Sympathie für eine Marke verstärkt wird. Bei reinen Imagekampagnen ist ein ROI daher seriös gar nicht ermittelbar.

Auch ist ein positiver Wert für den Return on Investment allein noch kein absoluter Erfolgsindikator. So kann eine preiswerte Aktion unter etwa Einbeziehung sozialer Medien einen ausgezeichneten ROI erzeugen, auch mit einem relativ niedrigen Gewinn, der das Unternehmen nicht entscheidend voranbringt.

Cartoon: www.geek-and-poke.com