Bist du ein Mensch? 5   +   5   =  

Die User Experience (UX) fasst alle Erfahrungen und Erlebnisse zusammen, die ein Konsument mit einem Produkt oder einer Dienstleistung macht. Das geht über den reinen praktischen Nutzen hinaus, der weitgehend mit dem Begriff Usability beschrieben wird. Bei der UX spielen zusätzlich emotionale und ästhetische Fragen eine wichtige Rolle.

Dementsprechend ist eine Nutzererfahrung in Teilen stark subjektiv geprägt. Nehmen wir als Beispiel die Webseite eines Onlineshops. Ein Teil der User Experience wird definiert durch die Handhabbarkeit des Such- und Bestellvorgangs einer gewünschten Ware. Ist dieser für den Kunden leicht nachvollziehbar und führt daher problemlos zu einem Kaufabschluss, ist die UX für den Nutzer und damit auch für den Anbieter positiv.

Die Art der User Experience ist produktabhängig

Gerade bei Onlineshops, die auf Märkten mit starker Konkurrenz positioniert sind, ist aber auch die Optik ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Dazu gehören gestalterische Mittel, die nicht unmittelbar den Kaufvorgang unterstützen, aber ein emotionales Erlebnis bieten. Etwa durch eine aufwändige Bildsprache, unterhaltsame Videos und visuelle Elemente wie Logos, die der Markenbildung dienen.

Welche Art der Gestaltung die UX am besten unterstützt, ist auch abhängig von den angebotenen Produkten und ihren potenziellen Kunden. Ein Shop für Damenmode wird sicherlich mit mehr Emotionalität aufgeladen sein als einer für spezielle Computerbauteile. Dort würden zu viele schmückende Elemente eher als störend empfunden.

Der weitgehend von Emotionen geprägte Zusatznutzen ist naturgemäß nicht vollkommen objektiv messbar, und was bei einem Teil der Zielgruppe gut ankommt, kann von einem anderen als überflüssig empfunden werden. Hilfreich sind auf jeden Fall Nutzerbefragungen. Auch Blicktests haben sich vielfach bewährt. Dabei wird gemessen, wohin und wie lange sich Personen beim Besuch einer Webseite mit ihren Blicken wenden. Unabhängig von den Ergebnissen sollte eines klar sein: Die eine User Experience gibt es nicht, und damit die für alle perfekte Gestaltung einer Webseite oder sonstigen Produktes.

Bild oben: lassedesignen / 123R