Don’t hesitate. Validate! Oder wie wir in OWL sagen: „Nich lang schnacken: Ausprobiern!“ Unter diesem Motto stand das 3-tägige Startup Weekend für Gründerinnen aus Ostwestfalen-Lippe. Wir haben bereits einige erfolgreiche Fempreneurinnen in und aus der Region wie Verena Pausder, Hanna Drabon oder Sonja O’Reilly, um nur einige zu nennen. Aber Gründerinnen kann es nicht genug geben! Darum standen diese 3 Tage ganz im Zeichen von Frauenpower.

Alex Ximenez Startup Weekend Women OWL Fascilitator

Alex Ximenez Startup Weekend Women OWL Facilitator

Die großartige Alex Ximenez führte als Facilitatorette mit unglaublichen Drive durch das Wochenende. Die Mexikanerin lebt seit 2 Jahren in New York, kennt die internationale Startup-Szene in- und auswendig und hat bereits über 30 Startup Weekends begleitet. Ihre Power hat sich vom ersten Moment an auf die Teilnehmerinnen übertragen. Die Jury bestand  aus Andrea Dittmar – Geschäftsführerin von Coupling Media, Dr. Sabrina Backs – Professorin für Entrepreneurship an der Uni Bielefeld und Dr. Ralf Struthoff – Angel Investor aus Ostwestfalen. Sebastian Kortmann und Wilhelm Klat haben den Teilnehmerinnen mit kurzen Vorträgen eine Know-how Druckbetankung verpasst und mehr als 10 Expert_innen waren über das Wochenende für die Teams bei Fragen ansprechbar und schoben Mentoring-Sessions ein.

Jury des Startup Weekend Women OWL

Die Ergebnisse der 6 Teams mit insgesamt über 20 Teilnehmerinnen waren beeindruckend:

Aron. arbeitet an einer Media- und Netzwerkplattform für Senioren (wir sprachen erst kürzlich über das Potenzial vom Healthcare Business). Avable – will eine Video-Learning Plattform bauen, auf der Nutzer spontan und unkompliziert Englisch lernen können, Bootybox – verkauft eine monatliche Abo-Box mit Sportlernahrung und Fitnesskleidung für Frauen. Gehaltssprung will Frauen mit einem Chatbot und durch weiterführende persönliche Coachings fit für Gehaltsverhandlungen machen. KillBill behalten in ihrer App für euch die Übersicht über Bestellungen, Rechnungen und Retouren beim Online-Shopping. Kokoro sind ebenfalls im Sportsnutrition-Bereich unterwegs und möglicherweise erster Kunde von Bootybox, sie wollen Insekten-Nudeln mit hohem Protein-Anteil für Sportler anbieten. Und? Sind für Euch Geschäftsmodelle oder Produkte dabei, mit denen ihr spontan etwas anfangen könnt? Dann schaut regelmäßig hier vorbei! Wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten, was aus den Startup-Teams wird. Wenn ihr jetzt selber Lust habt zu gründen oder ein bestehendes Team zu unterstützen, dann kommt doch zu einem der Startup-Weekends in 2018, Founders Talks, zu Workshops oder zur Founders Academy. Work hard! Party hard! Sleep short but well:

Tired at Startup Weekend Women OWL-26

Tired at Startup Weekend Women OWL

Hier auf Startupregion OWL erhaltet ihr immer freitags die heißesten Termine für die kommenden Wochen und den Tech- und Startup-Newsflash aus OWL.  Hier seht ihr nochmal die Teams bei den Pitches kommentiert von Alex:

1. Pitch: aron.

2. Pitch: kokoro

3. Pitch: KillBill

4. Pitch Booty Box

5. Pitch Avable

6. Pitch: Gehaltssprung

Ach? Ihr wollt wissen, wer gewonnen hat?

Klar! Abgeräumt haben Kokoro mit ihren Nudeln aus Insekten, die dank hohem Protein-Gehalt die immer größer werdende Zielgruppe an Sportler_innen angeht. Hier seht ihr die Gründerinnen mitten in einer Mentoring-Session:

Mentoring Kokoro at Startup Weekend Women OWL

Mentoring Kokoro at Startup Weekend Women OWL

Wir gratulieren allen Teams, bedanken uns bei allen Juror_innen & Mentor_innen und freuen uns aufs nächste Startup Weekend. Seid dabei!

X
X