Bist du ein Mensch? 9   +   5   =  

Am Freitag und Samstag (03.06.-04.06.16) fand der zweite Workshop der Founders Academy statt. Nachdem beim ersten Workshop, dem „IDEA BLOCK“, an der Idee gefeilt wurde, wurde jetzt im „SOLUTION BLOCK“ die Umsetzung in Angriff genommen. Dafür brachte Prof. Jan Brinckmann wieder zahlreiche Praxisbeispiele mit. Insbesondere Fragen des Marketings wurden anschaulich verdeutlicht und mit den Teilnehmern diskutiert. Wichtigstes Learning für den Vertrieb: Einfach anfangen und machen! Man sollte sich konkrete Ziele setzen, wie z. B. mindestens 3 Kunden pro Woche anzusprechen. Wie man es in Angriff nimmt (Telefonakquise, persönliche Gespräche, über eine Nachricht per XING/LinkedIn) ist zunächst zweitrangig.

Am Freitag kam als Special Guest Oliver Flaskämper in den Founders Space nach Bielefeld. Oliver ist CEO von Bitcoin.de. Zu seinen zahlreichen Internet-Gründungen zählen u. a. Geizkragen.de, adbutler.de, SemiGator.de und vieles mehr. Mit dem Denkwerk hat er in Herford einen großartigen Raum für Startups geschaffen. Mit viel Humor und praktischen Ratschlägen aus seiner langjährigen Erfahrung konnte er die Teilnehmer inspirieren, weiter an ihren Ideen zu arbeiten.

Samstagmorgen stand dann Online-Marketing auf dem Programm. Gerade für Gründer bieten simple Landing-Pages und ein geringes Online-Marketing-Budget eine hervorragende Möglichkeit, einfach mal das Interesse an ihrem Produkt zu überprüfen. So kann man schon in einer frühen Phase herausfinden, ob eine Idee gut ist und kann sie weiter verfeinern.

Gegen Mittag kam dann der nächste Special Guest, Co-Founder von Amorelie, Sebastian Pollok. Er berichtete unter anderem von seiner Tätigkeit für Rocket Internet und wie er mit seinem E-Commerce-Startup Amorelie erfolgreich wurde. Besonders interessant waren die Online-Marketing-Tipps, mit denen Sebastian es geschafft hat, eine sehr bekannte Marke zu etablieren. Da er jetzt auch selber als Investor tätig ist, knüpfte er im Nachgang Kontakte zu den Teilnehmern.

Voller Enthusiasmus und inspiriert gingen die Teilnehmer dann am Samstagnachmittag ins Wochenende, um direkt an ihren Ideen weiterzuarbeiten. In zwei Wochen geht es mit dem dritten Block zum Thema „BUILDING“ weiter!

Fotos © Founders Foundation