Bist du ein Mensch? 1   +   5   =  

Trends sind ein echtes Trendthema um den Jahreswechsel herum. Damit ihr euch nicht durch all die Glaskugelartikel durcharbeiten müsst, haben wir euch hier mal einen ganzen Stoß an Vorhersagen geclustert und die interessantesten Startup- und Tech-Trends heraus gepickt:

Was sind eure Toptrends fürs neue Jahr? Lasst sie uns wissen!

AI Trends

AI Startups werden aus dem Boden sprießen. Bereits für 2017 berichtete Angellist von 3510 Startups, 2562 Investoren und durchschnittlichen Bewertungen von 4,9 Millionen Dollar vor Investment.

AI wird aktiv in Companies eingesetzt werden, um Entscheidungen schneller und besser zu treffen und Business Models zu analysieren, anzupassen und autonom weiter zu entwickeln.

Apps werden künstliche Intelligenz stärker direkt integriert bekommen, ohne dass Entwickler ausdrücklich die KI programmieren müssen.

Use-Cases für KI-Apps sind bsw. Virtual Customer Assistants, Performance-Analytcs von Mitarbeitern, Optimierung von Marketing & Sales

KI wird verstärkt für Cryptowährungsdiebstahl eingesetzt. So sieht es jedenfalls Symantec voraus. Dabei wird nicht die Blockchain an sich, sondern Nutzer, Wallets und Plattformen attackiert.

Medizinische Forschung und Diagnose werden 2018 eine starke Disruption durch AI erleben.

IoT Trends

Intelligent Things werden die Schnittmenge zwischen IoT und AI. Dinge, die nicht nur connected sind, sondern selbst intelligent sind und maschinelles Lernen drauf haben.

Intelligent Swarms erwartet Gartner als nächste Evolutionsstufe: Devices, die sehr viel besser untereinander kommunizieren und nicht nur Daten austauschen, sondern auch ihre individuelle Intelligenz sozusagen zusammen schalten und miteinander interagieren können.

Dialogue Platforms

Chatbots stellen nur den Anfang der Dialog-Plattformen dar. Der nächste Schritt wird sein, Dialoge stärker auf Sprachassistenten wie Alexa und Siri zu übertragen.
Aber auch eine Integration von Emotionen der Nutzer, die durch Gesichtserkennung erkannt werden oder Gesundheits-Messwerte, die durch Sensoren in Endgeräten erfasst werden und in einen Dialog eingebunden werden, sind möglich.

VR AR und MR

Alle voran gegangenen Technologien beschreiben digitale Objekte, Prozesse und Wege, wie mit ihnen interagiert wird. Virtual, Augmented und Mixed Reality werden auf diesen Technologien aufsetzen und disruptiv verändern, wie wir sowohl die digitale als auch die reale Welt wahr nehmen.

Ihr wollt es noch genauer wissen?

Hier haben wir euch einige Artikel zusammen gestellt, die sich genauer mit Meta-Ebenen und Detail-Themen befassen:

In die Tiefe: Ben Evans von Andreessen Horowitz erklärt welche Mega-Technologien die Zukunft prägen und warum

Wo VCs in 2018 investieren werden: WIRED vermutet in Blockchain, AI, Voice und Haustier-Kommunikation

50 Startups, die 2018 steil gehen

Gartners Top 10 Technology Trends

Im Vergleich dazu The Top Technology Trends To Watch: 2018-2020 von Forrester

4 Conversational Trends beim Chatbot Magazine

5 IoT Trends hat dzone für euch

7 AI-Trends bei Becoming Human

9 Big Community and Collaboration Platform Trends for 2018 bei cmswire

12 changes that could shake up the blockchain world in 2018 hat Venture Beat zusammen gestellt

VR und AR Trends 2018 hat sich engadget unter die VR-Brille genommen

Security Vorhersagen von Symantec

Und falls ihr auch in Sachen Office Design in der Avantgarde mitspielen wollt, hat inc.com auch etwas für euch.

Artikelbild: Octavian Rosca on Unsplash