1   +   6   =  

Legarius ist „Gerechtigkeit als Service“ für Werkstätten. Mit unserem Angebot erhalten Werkstätten und Unfallgeschädigte ihre zu Unrecht gestrichenen Versicherungsleistungen wieder.

Was genau macht ihr?

Wir prüfen automatisiert und unverbindlich die Ansprüche für unsere Kunden. Sollen diese durchgesetzt werden, tragen wir die möglichen Kosten für den Rechtsstreit und lassen die Ansprüche durch kooperierende Anwälte durchsetzen. Wir gewinnen nur, wenn unsere Kunden gewinnen!

Wann habt ihr gegründet?

Wir bereiten unsere Gründung derzeit vor.

Warum habt ihr gegründet?

Zukunfts-Karsten:

Wir haben gegründet, da die Unfallabwicklung in eine Schieflage geraten ist. Durch systematische Kürzungen werden jeden Tag Unfallgeschädigte, Werkstätten und Gutachter um ihr Geld gebracht. Es wurde Zeit, dass durch eine neutrale Instanz den Geschädigten eine schnelle und gerechte Entschädigung zugesichert wird.

Erzählt kurz was über euer Gründungsteam

Wir sind eine Zwei-Mann-Armee. Mein Co-Founder Martin hat sein Informatik-Studium zurückgestellt, um den automatisierten Service von Legarius zu vollenden und ist dadurch zu einer Mischung aus Anwalt, Gutachter und Techie mutiert. Auf der nicht technischen Seite komme ich ins Spiel. Aufgrund meiner jahrelangen Berufserfahrung in der Versicherungsbranche und dem Glauben an eine gerechte Unfallabwicklung arbeite ich heute auf der anderen Seite. Als ehemaliger Student der Wirtschaftswissenschaften sind meine Schwerpunkte Business und Sales.

Was sind aktuell eure größten Herausforderungen?

Herausragende Teammitglieder zu finden. Wir rekrutieren derzeit in allen Bereichen, vom Marketeer, über den Vertriebler bis hin zum Entwickler.

Welches Vorbild (Startup/Person) habt ihr?

Elon Musk:

„If other people are putting in 40-hour work weeks and you’re putting in 100-hour work weeks, then even if you’re doing the same thing, you know that you will achieve in four months what it takes them a year to achieve.”

Wie werdet ihr Geld verdienen?

Durch eine Erfolgsprovision bekommen wir einen Teil der erkämpften Ansprüche.

Wie seid ihr finanziert?

Aktuell sind wir noch gebootstrappt, wobei sich das in den nächsten Wochen ändern wird.